Das Schwarze Quadrat

sfumatoartige

Sfumato von ital. fumo für Rauch bezeichnet eine Technik in der Ölmalerei, die mit weichen Umrissen und Übergängen arbeitet. Geprägt durch Leonardo da Vinci, der diese Technik besonders in seinem Spätwerk etablierte, gelingen durch vielfache Lasuren verschwommene, ineinander fließende Konturen, welche die Seherfahrung der verschleierten Fernsicht wiedergeben und eine nebelhafte Atmosphäre kreieren.

© 2020 Das Schwarze Quadrat

Thema von Anders Norén